erbsen

rezepte

 
Erbsen, eine Schote, eine Ranke- veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.
 

Frische Erbsen aus den Schoten zu lösen: Für die einen bedeutet das - hey, wozu gibt es Tiefkühl-Erbsen - ein Haufen (überflüssige) Arbeit. Die anderen sehen darin eher eine meditative Beschäftigung.

Und man kann ja auch wirklich demütig werden angesichts der kleinen „Ausbeute“ und des großen Bergs an Schoten, die später auf den Kompost wandern ...

Spätestens beim Essen, da sind sich alle wieder grün: die frisch gepalten kleinen grünen Kugeln schmecken einfach um Längen besser!

Erbenschoten, Blüte und Blätter - veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.

Grüner Kartoffel-Erbsen-Salat

Da haben wir den Salat. Und was für einen! Neben knackfrischen Erbsen kommen die ersten neuen Kartoffeln hinein. Kräuter und Spinat sorgen für ganz viel Grün und Frische. Du kannst ihn solo essen oder mit gebratenem Fisch, Halloumi oder Hähnchen kombinieren.

Grüner Kartoffel-Erbsen-Salat- veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.
 
 

1 kg möglichst kleinere, festkochende (neue) Kartoffeln | 200 g Erbsen (frisch gepalt, oder TK Erbsen) | Salz | 2 Knoblauchzehen | je 4-6 Stängel Minze und glatte Petersilie | 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale | 2 EL Zitronensaft | 75 ml Olivenöl | 40 g Pistazien (ungeröstet) | 50 g Parmesankäse | schwarzer Pfeffer | 50 g Babyspinat | 1-2 TL Chiliflocken

Die Kartoffeln gründlich schrubben und in 18-20 Minuten gar kochen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Während die Kartoffeln kochen, die Erbsen in kochendem Salzwasser einmal aufkochen lassen, dann auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Knoblauch schälen und grob hacken. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. 1 EL Minzeblättchen beiseite stellen, übrige Kräuter in einen Rührbecher geben. 75 g Erbsen, Knoblauch, Zitronenschale, -saft, Olivenöl und Pistazien dazugeben und mit dem Pürierstab nicht zu fein pürieren. 25 g Parmesan fein reiben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.  

Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Kartoffeln längs halbieren. Den übrigen Parmesan grob abraspeln.

Kartoffen, Spinat, übrige Erbsen und Minzeblättchen mit dem Erbsen-Kräuter-Püree locker vermischen und auf Teller verteilen. Mit Parmesan und Chili bestreuen.

Für 4 Personen, ca. 45 Minuten


Grüne Erbsen-Pancakes

Die frühlingsgrünen Pfannküchlein schmecken solo, frisch aus der Pfanne; oder mit marinierten Erbsen on top wie im Rezept weiter unten.

Grüne Erbsen-Pancakes- veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.
 
 

400 g Erbsen (frisch gepalt, ersatzweise TK Erbsen) | 2 Lauchzwiebeln | 3-4 Stängel glatte Petersilie | 125 ml Buttermilch | 2 Eier (Größe M) | 100 g Dinkel- oder Weizenmehl (Type 630 oder 405) | 1 TL Backpulver | 1 TL abgerieben Bio-Zitronenschale | frisch geriebene Muskatnuss | Olivenöl zum Braten

Die Erbsen in kochendem Salzwasser einmal aufkochen lassen, dann auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Buttermilch, Eier, Mehl, Backpulver, Zitronenschale, 3/4 TL Salz, etwas Pfeffer und Muskatnuss zu einem glatten Teig pürieren. Die Erbsen dazugeben und kurz mit pürieren (ein paar Erbsen dürfen ruhig noch ganz bleiben). Die Lauchzwiebeln und die Petersilie unterrühren und den Teig 15 Minuten ruhen lassen.

In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Pro Pancake 2 EL Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenpapier entfetten. Auf diese Weise nach und nach alle Pancakes backen (insgesamt ca.12 Stück). 

Für 4 Personen, ca. 30 Minuten plus 15 Minuten Ruhen


Erbsen-Pancakes mit Burrata und marinierten Erbsen 

Erbsen drunter, Erbsen drüber. Zuviel des Guten? I wo, im Frühling kann es doch gar nicht grün genug zugehen! 

Erbsen-Pancakes mit Burrata und marinierten Erbsen- veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.
 
 

Für marinierte Erbsen und Burrata: 300 g Erbsen (frisch gepalt, ersatzweise TK Erbsen) | Salz | 2 Lauchzwiebeln | 1 Knoblauchzehe | 1 TL abgerieben Bio-Zitronenschale | ca. 3 EL Zitronensaft | 4 EL Olivenöl | Meersalz | schwarzer Pfeffer | 2-3 Stängel Basilikum | 2 Burrata (oder Büffelmozzarella)

Außerdem: Pancakes (siehe Rezept weiter oben)

Die Erbsen in kochendem Salzwasser einmal aufkochen lassen, dann auf ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Den Knoblauch schälen und ganz fein hacken. Erbsen, Lauchzwiebeln, Knoblauch, Zitronenschale, Zitronensaft, Olivenöl und etwas Meersalz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Kurz durchziehen lassen, dann abschmecken und ggf. nachwürzen. Basilikumblättchen abzupfen und unterrühren. Die Burrata in dicke Scheiben schneiden.

Zum Anrichten jeweils eine Scheibe Burrata und 1-2 EL marinierte Erbsen auf die heißen Pancakes geben.

Für 4 Personen, ca. 45 Minuten

 
 
Erbsen, Erbsenschoten, Blätter und Ranken- veggielicious | gemüse. fotos. rezepte.